Programm

Transformation
Verantwortung & Leadership
Table Talks
Expert Session
Zurücksetzen
09.00 - 09.30

Einlass

09.30 - 09.35

PRVA-Begrüßung

09.35 - 10.05

What does it mean to be a leader today? There are new challenges, new rules and new expectations. These changes require us to think, act and lead differently than in the past. But how? Elise will share insights and lessons for how successful leaders are navigating complexity and finding new ways forward. Plus stories from her best-selling book, Leading Through the Turn (McGraw Hill 2017).
Elise Mitchell

Elise Mitchell

President
International Communications Consultancy Organisation

Elise is founder and chairman of Mitchell, one of the top 10 fastest-growing PR firms globally and a two-time Agency of the Year winner. Their clients include Walmart, Marriott, P&G and other major brands. Elise is also CEO of the Dentsu Aegis Public Relations Network and last year launched her own leadership and business consultancy.
10.05 - 10.15

Raumwechsel

10.15 - 11.00

Panel I

Transformation

Bislang erfolgt die Strukturierung der Kommunikationsabteilung meist nach Zielgruppen oder Kanälen. Aber ist es nicht zielführender, stärker von den Themen her zu denken und zu steuern? Die Fraport AG hat sich deshalb in einem themenzentrierten Newsroom kommunikativ neu aufgestellt.
Alexander Zell

Alexander Zell

Leiter der Abteilung Media Relations und Chef des Newsrooms
Fraport AG

Alexander Zell, 49 Jahre, leitet seit 2017 die interne und externe Kommunikation bei Deutschlands größtem Flughafenbetreiber. Der diplomierte Kommunikationsexperte war davor über 20 Jahre als Pressesprecher und Medientrainer in verschiedenen Unternehmen tätig.
Verantwortung & Leadership

Die beiden Vortragenden bauen auf jahrelange Praxis im E-Commerce und IT-Umfeld, aber auch in der Beratung von PR Unternehmen auf. Dadurch kennen sie die aktuellen, vor allem auch branchenspezifischen Entwicklungen und zeigen praxisnahe gangbare Lösungswege innerhalb der Schranken der DSGVO und des TKG auf.
Verantwortung & Leadership

Der digitale Wandel verändert den Kontext der Führungsarbeit. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die Führungskräfte. Wie sehen diese aus? Was bedeutet das für Leadership? Warum gewinnen dabei Organisations- und Menschenbilder an Bedeutung?
Jan Krims

Jan Krims

Director
Deloitte Consulting Österreich

Jan Krims ist seit 2006 bei Deloitte Consulting tätig und als Director für das Beratungsfeld Leadership & Change verantwortlich. Er unterstützt österreichische und internationale Unternehmen bei der Gestaltung effektiver Führung und strategischer Veränderungsprozesse.
Expert Session

Der komplexe internationale Merger von RHI und Magnesita war eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Mit einem Fokus auf interne Kommunikation gelang dabei auch eine nachhaltige, positive Änderung der Unternehmenskultur.
Stefan Rathausky

Stefan Rathausky

Senior VP Marketing & Corporate Communications
RHI Magnesita N.V.

Stefan Rathausky stieß im Oktober 2015 zur damaligen RHI AG und war mit der Leitung strategischer Projekte und der M&A-Transaktion RHI und Magnesita beauftragt, seit Februar 2016 zusätzlich mit der Führung der Kommunikationsagenden und als Konzernsprecher. Rathausky kam von Firmenich mit Sitz in Genf, wo er bei dem weltweit führenden Duft- und Geschmacksstoffunternehmen mit Corporate Strategy, M&A und der Restrukturierung eines Geschäftsbereichs betraut war. Davor war er für Alvarez&Marsal, einem global agierenden Advisor im Bereich Turnaround und Performance Improvement tätig, sowie bei Bosch Automotive in Stuttgart, Paris und Shanghai.
Table Talks

Informieren, kommunizieren, enablen, empowern und managen — das sind jene Schritte mit denen Frau/Mann eine Kommunikationsabteilung sehr leicht zum Erfolg führen kann. Nur läuft es in der Praxis immer so nach Plan, wie es in der Theorie beschrieben wird? Ein internationaler Konzern lässt sich in die Karten blicken.
Katharina Swoboda

Katharina Swoboda

Head of Communications and Government Affairs
Siemens AG Österreich

Seit 2012 ist sie Head of Communications and Government Affair der Siemens AG Österreich, davor war sie als Assistentin des Vorstandsvorsitzenden tätig. Von 2009 bis 2011 Pressesprecherin der Bundesministerin für Justiz. Von 2005 bis 2008 war die studierte Rechtswissenschaftlerin Pressesprecherin des Staatssekretärs des Bundesministeriums für Europäische und Internationale Angelegenheiten.
11.00 - 11.20

Kaffeepause

11.20 - 12.05

Panel II

Transformation

Als einer der Pioniere in der PR hat Austrian Airlines 2012 ihr Newsroom-Konzept gestartet. 2018 folgte die organisatorische Neuausrichtung und damit der Abschied von „interner“ und „externer“ Teilung in der Kommunikation. Wie die neue Steuerung nach „Content“ und „Distribution“ funktioniert, legt der Kommunikationschef der AUA in diesem Vortrag offen.
Peter N. Thier

Peter N. Thier

Head of Corporate Communications
Austrian Airlines AG

Peter N. Thier startete seine Laufbahn als Wirtschaftsjournalist. 1998 sattelte er in die PR der Bank Austria Creditanstalt Gruppe um, wo er 2004 Pressechef wurde. 2007 wechselte er als Kommunikationsleiter zur Erste Bank d. österr. Sparkassen. Seit 2012 ist er Head of Corp. Comm. bei Austrian Airlines.
Verantwortung & Leadership

Wie viel PR ist auf personalisierten Online-Kanälen möglich und wann wird die Authentizität durch Inszenierung verdrängt? Der Vortrag erläutert gelungene Leadership-Image-Inszenierung im visuellen Storytelling und zeigt auf, welche Strategien dafür angewandt werden können.
Stefanie Grubich

Stefanie Grubich

Senior Consultant
Pick & Barth Digital Strategies GmbH

Stefanie Grubich ist als Senior Consultant bei Pick & Barth, der Agentur für Kommunikation, Strategie und Campaigning, tätig. Davor arbeitet sie 7 Jahre lang als Pressesprecherin in unterschiedlichen Ressorts der Wiener Stadtregierung in den Bereichen Soziales, Gesundheit, Bildung, Digitale Agenda und Personalmanagement.
Verantwortung & Leadership

Unitymedia ermöglicht seinen Mitarbeitern seit 2017 das digitale Arbeiten – mit Xplore. Jeder Mitarbeiter ist gefordert sich aktiv einzubringen. Die interne Kommunikation gibt Verantwortung ab und koordiniert einen Redaktionsprozess mit über 30 Content Managen, so wird aus dem Arbeitstool auch gelebte Zusammenarbeit.
Olivia Patzelt

Olivia Patzelt

Leiterin Interne Kommunikation
Unitymedia

Olivia Patzelt leitet die interne Kommunikation beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia und ist für die kommunikative Begleitung von Strategie- und Veränderungsprojekten verantwortlich. Zuvor leitete sie u.a. die Unternehmenskommunikation beim Getriebehersteller GETRAG und war bei Deekeling Arndt Advisors als Seniorberaterin tätig.
Expert Session

Die aktuellen Umbrüche in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verlangen eine ständige Repositionierung von Unternehmen und Organisationen. In einem derart volatilen Umfeld schafft professionelles Public Affairs Management höchstmögliche Flexibilität bei nachhaltiger Absicherung der Kerninteressen.
Dr. Peter Köppl

Dr. Peter Köppl

Managing Director
Mastermind Public Affairs Consulting GmbH

Dr. Peter Köppl M.A. ist Managing Director der Mastermind Public Affairs Consulting GmbH, Autor von „Advanced Power Lobbying“, Präsident der ÖPAV, Absolvent von „Strategy Beyond Markets” an der Stanford Business School sowie der Graduate School for Political Management in Washington D.C.
Table Talks

Energiewende, Digitalisierung, Medienwandel: Unternehmen müssen heute wie ein Medienhaus agieren. Um Aufmerksamkeit und Relevanz in einem kompetitiven Umfeld zu sichern, müssen Themen vernetzt gedacht und tagesaktuell nach außen gespielt werden. Kollaboration, Daten und Digitalkompetenz werden zu Schlüsselfaktoren. Im Vortrag wird gezeigt, wie Österreichs größter Energieanbieter sämtliche Kommunikationsdisziplinen in ein umfassendes Newsroom-Konzept integriert.
Astrid Salmhofer

Astrid Salmhofer

Kommunikationschefin
Wien Energie GmbH

Astrid Salmhofer leitet seit 2017 die Unternehmenskommunikation von Wien Energie. Zuvor war die gebürtige Steirerin zwölf Jahre die Sprecherin von Bundespräsident a.D. Heinz Fischer, dann auch jene seines Nachfolgers Alexander Van der Bellen. Davor arbeitete sie in der Europäischen Zentralbank in Frankfurt und leitete die europaweite Euro-Einführungskampagne.
12.05 - 12.15

Raumwechsel

12.15 - 13.00

Panel III

Transformation

Ein kleiner und gesegnetes Newsroom ist der Newsdesk des Erzbistums Köln. Das Konzept wurde im Team von allen Mitarbeitenden erstellt. Ziel war es, ein Team zu schaffen, das besonders schnell und agil auf die täglich neuen Anforderungen reagieren und das mit seiner Kreativität möglichst oft Themen selbst setzen kann.
Michael Kasiske

Michael Kasiske

Newsdesk Chef vom Dienst
Erzbistum Köln

Michael Kasiske ist CvD des Newsdesk des Erzbistums Köln. Der studierte Theologe und Kommunikationswissenschaftler war sieben Jahre Pressereferent des Erzbistums Köln bevor er mit seinem Team das Konzept des Newsdesk für das Erzbistum Köln entwickelt hat. Der Begriff Newsdesk wurde für das Konzept mit 15 Mitarbeitenden verwendet, um sich von Newsrooms großer Konzerne zu unterscheiden. Kasiske steuert heute als Chef vom Dienst die aktuelle Kommunikation des größten deutschen Bistums.
Verantwortung & Leadership

Mit dem Programm „Sustainable in a Generation“ (SiG) hat Mars sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 konzernweit 0% CO2-Fußabdruck zu erreichen. Für 2019 wurde ein neues übergeordnetes Unternehmensziel („purpose“) ausgegeben, das die Verantwortung für die Zukunft – über das eigene Business hinaus – reflektiert: „The world we want tomorrow starts with how we do business today.“ Dazu sind auch bei uns in Österreich umfangreiche Aktivitäten geplant, um diese Gedanken intern aufzubereiten, bevor sie extern kommuniziert werden.
Mag. Franziska Zehetmayr

Mag. Franziska Zehetmayr

Director Corporate Affairs
Mars Austria OG

- seit 2009 Corporate Affairs Director Mars Austria
- 1995 bis 2009 Marketing Manager, Mars Austria für verschiedene Marken und Portfolios mit Aufgaben in Österreich, Deutschland und in internationaler Rolle
- 1994/95 Graduate Trainee bei Masterfoods Austria
- 1994 Sponsion Wirtschaftsuniversität Wien (Betriebswirtschaft)
- verheiratet, 3 Kinder
Verantwortung & Leadership

In einer aktuellen Studie unter 97 Investitionsprojekten mit einem Volumen von 85 Milliarden Euro wurden Projektwerber in Deutschland und Österreich zu ihren Erfahrungen mit der öffentlichen Kommunikation ihrer Vorhaben befragt. Die Ergebnisse geben Aufschluss über Kosten, ROI und Entwicklungen im Bereich der Projektkommunikation.
Expert Session

Bei A1 arbeiten seit 2018 mehrere agile Teams. Erste Erfolge sind schon sichtbar. Im Vortrag geht es um die bisherigen Erfahrungen, Spielregeln für die Zusammenarbeit und die zukünftigen Herausforderungen für das Management und die Organisation.
Natascha Kantauer-Gansch

Natascha Kantauer-Gansch

Chief Customer Officer Consumer
A1 Telekom Austria AG

Mag. Natascha Kantauer-Gansch ist seit 2016 Chief Customer Officer Consumer bei A1 und verantwortet damit das Privatkunden- und Small-Business-Kundensegment sowie alle Service- und Saleskanäle und Customer Value Management.
Table Talks

Altbekannte Wege verlassen und immer einen Schritt voraus zu sein, ist das Leitmotiv des voestalpine-Konzerns, der sich erfolgreich vom Stahlunternehmen zum global agierenden Technologie- und Industriegüterkonzern gewandelt hat. Auch im Sponsoring geht die voestalpine nun neue Wege, um die Wahrnehmung als Technologiekonzern weiter zu stärken.
Peter Felsbach

Peter Felsbach

Leitung Konzernkommunikation & Konzernpressesprecher
voestalpine AG

Seit 2011 ist Peter Felsbach – zuerst als Konzernsprecher und seit Ende 2014 auch als Head of Group Communications der voestalpine AG – gemeinsam mit seinem Team für die weltweite Konzernkommunikation verantwortlich und als Konzernsprecher zentraler Ansprechpartner für externe Anspruchsgruppen sowie nationale und internationale Medien.
13.00 - 14.00

Mittagspause

14.00 - 14.30

Mit der Auszeichnung KommunikatorIn des Jahres zeichnet der PRVA Personen des öffentlichen Lebens aus, die gesellschaftspolitisch relevante Themen wirkungsvoll und nachhaltig kommunizieren – ohne PR-Profi zu sein. Wer wird KommunikatorIn des Jahres 2018? Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Persönlichkeiten, eine mitreißende Laudatio und eine festliche Kür.

In den letzten Jahren wurden u.a. der Wissenschaftler und Autor, Dr. Burtscher-Schaden, der Caritas-Wien Geschäftsführer Klaus Schwertner und die Künstlerin Conchita Wurst.

14.30 - 14.45

Raumwechsel

14.45 - 15.30

Panel IV

Transformation

Die Kommunikation im digitalen Raum entwickelt sich rasant. Unternehmen, Organisationen und PR-Dienstleister sind permanent gefordert, sich auf Veränderungen in Form von neuen Medien, Kommunikatoren und technischen Möglichkeiten einzustellen. Neben Fragen nach Effizienz und Effektivität der Onlinekommunikation ist es ebenfalls essentiell, ethisch korrekt zu kommunizieren. Um die Branche dabei zu unterstützen, hat der Österreichische Ethik-Rat für Public Relations Leitlinien für die ethisch korrekte Kommunikation im digitalen Raum und beim Content Marketing entwickelt. Zentrale Aspekte und Neuerungen werden im Rahmen des Vortrags vorgestellt.
Verantwortung & Leadership

Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität, kurz VUKA, sind Treiber für Change: Dafür braucht es Know-how zur Gestaltung von Veränderungsprozessen, Führungskompetenz und v.a. die kommunikative Kompetenz Menschen, Veränderungen erfolgreich zu vermitteln.
Verantwortung & Leadership

Algorithmen übernehmen immer mehr Tätigkeiten – auch in der zwischenmenschlichen Kommunikation. Was funktioniert heute schon und wo liegen die Grenzen der Möglichkeiten? Welche Anwendungen machen überhaupt Sinn und wo ist der optimale Übergabe-Punkt zwischen Mensch und Maschine. Einsichten in die Praxis am Beispiel der Media Intelligence und Social Media Analytics.
Mag. Florian Laszlo

Mag. Florian Laszlo

Geschäftsführer
»OBSERVER« GmbH

Florian Laszlo ist Generalsekretär des Weltverbandes der Medienbeobachter FIBEP. Der gelernte Jurist ist zudem Geschäftsführer der Wiener Media Intelligence Agentur »OBSERVER« und Berufsgruppensprecher der Medienbeobachter in der Wirtschaftskammer Österreich.
Expert Session

In Zeiten rasanter Veränderung haben alle Unternehmen eines gemeinsam: die große Herausforderung, die richtigen Mitarbeiter zu finden und halten. Wo kann strategische Kommunikation ansetzen, um Talente anzusprechen, zu begeistern und mit ihnen Unternehmen zukunftsfähig zu machen?
Table Talks

KMU ticken anders – auch in der Kommunikation. Beziehungsarbeit lautete über Jahrzehnte der Erfolgsfaktor für die Kleinen und Mittleren. Aber wie verändert sich Beziehungsarbeit in Zeiten der Digitalisierung? Wie müssen KMU ihre Kommunikation transformieren, um in einem globalisierten und anonymisierten Unternehmensumfeld zu bestehen? Auf Grundlage der Studie „Kommunikationsmanagement in KMU“ des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums werden Thesen für erfolgreiche Positionierung von Unternehmen und PR-BeraterInnen diskutiert.
15.30 - 16.00

Kaffeepause

16.00 - 16.45

Panel V

Transformation

Die U-Bahn fährt jetzt bis zur Therme – na und? Das sperrige Thema nutzte die Therme Wien um mit humorvoller Video-Kommunikation als Kernstück einer integrierten Kampagne neue Zielgruppen zu erreichen, das Image zu verbessern und Besucherzahlen zu erhöhen – und das mit geringem Mitteleinsatz.
Verantwortung & Leadership

Die kommunikative Zielsetzung bei diesem Projekt war und ist eine umfassende mediale Aufklärungsarbeit über ein in Österreich einzigartiges Wohnprojekt. Kühles Bier, das wärmt und alle verbindet! Das eigene Heim in einer Stadt, die landesweit für ihr Bier bekannt ist, mit Gärwärme aus einer Brauerei heizen! Durch einen konsequenten Dialog mit relevanten Partnern, Stakeholdern, öffentlichen Trägern, Anrainern und Medien soll die Aufmerksamkeit für Projekte zum Klimaschutz, welche durch die innovative Zusammenarbeit mit Partnern entstehen, gewonnen werden.
Gabriela Maria Straka

Gabriela Maria Straka

Leitung Corporate Affairs/PR & CSR
Brau Union Österreich AG

Dr. Gabriela Maria Straka, Executive MBA, verfügt über langjährige Erfahrung in führenden Positionen in den Bereichen Corporate Affairs, Communications & CSR von internationalen Markenartikelunternehmen. Sie ist Pressesprecherin und Nachhaltigkeitsbeauftragte der Brau Union Österreich, ein Unternehmen der HEINEKEN Familie.
Verantwortung & Leadership

Die MedUni Wien, eine der führenden Forschungsinstitutionen Europas und größte medizinische Ausbildungsstätte im deutschsprachigen Raum, hat mit Unterstützung von Brainds eine strategische Neupositionierung der Universität als Marke vorgenommen und auf Basis einer klaren Strategie auch ihren visuellen Auftritt erneuert.
Expert Session

TBA

Table Talks

Die Gestaltung der Beziehung zur Öffentlichkeit ist eine gesellschaftliche Verantwortung und eine Frage der Haltung – unbestritten. Wie sieht das aber in der Praxis aus? Nach welchen Kriterien treffen wir Entscheidungen, wie schaffen wir Standards und Verbindlichkeit – und wo liegt der Mehrwert?
Christian Krpoun

Christian Krpoun

CEO
currycom

Kommunikationsprofi mit interdisziplinärer Beratungskompetenz für Großunternehmen, Institutionen, NGOs, Vereine und Führungskräfte. Gründer & CEO der Wiener Kommunikationsagentur currycom communications, Geschäftsführer Österreichisches PR-Gütezeichen, Vorstandsmitglied PRVA.
16.45 - 17.00

Raumwechsel

17.00 - 18.00

Der CEO verfolgt eine Hidden Agenda. HR krallt sich die Mitarbeiter-Kommunikation. Marketing positioniert die Marke im Nirwana. Public Affairs erfindet ein neues Wording und gleichzeitig verändern Automatisierungen klassische Prozesse: Wie kann es die PR in Zukunft schaffen, mit Know-how und Strategie die Kommunikation auf Linie zu halten? Darüber diskutieren führende Kommunikationsprofis mit Vertretern der anderen Disziplinen.
Dominic Köfner

Dominic Köfner

Geschäftsführer
SERVICEPLAN AUSTRIA

Seit 2018 ist er Geschäftsführer bei Serviceplan Austria. Er startete seine Karriere als Berater der Brunswick Group und baute u.a. deren Aktivitäten in Österreich mit auf. 2008 wechselte er auf Unternehmensseite und war über ein Jahrzehnt in Leitungsfunktionen im Bereich Marketing & Unternehmenskommunikation für internationale Unternehmen tätig. Zuletzt hatte er die Position des Executive Vice President Marketing & Communications bei der Zumtobel Group.
Christian Kollmann

Christian Kollmann

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter
communication matters

Seit 1985 arbeitete Kollmann als Kundenbetreuer in der PR Agentur Pubrel, ab 1991 als deren Geschäftsführer bei Pubrel-Hill&Knowlton. 1999 gründete er communication matters. 2014 erfolgte die die Übernahme der renommierten PA-Agentur Thierry Politikberatung. Seit 1990 engagiert sich Kollmann in der Branchenvertretung PRVA, 1990 bis 1998 als Mitglied des Vorstandes, 2001 bis 2003 als Präsident. Der PR-Experte ist seit dem Gründungsjahr 2008 Mitglied des Österreichischen PR-Ethik-Rats.
Alexandra Groß

Alexandra Groß

Vorstandsvorsitzende
Fink & Fuchs AG

Seit 2019 ist sie Vorstandsvorsitzende der Fink & Fuchs AG. Groß ist verantwortlich für die übergeordnete Gesamtleitung und die strategische Weiterentwicklung der Kommunikationsagentur. Aufgabenschwerpunkten sind die Bereiche Human Ressources, Organisationsentwicklung und New Business. Nach unterschiedlichen Tätigkeiten in der Industrie kam die Diplom-Betriebswirtin 1999 zu Fink & Fuchs.2011 wurde sie in den Vorstand berufen.Seit Mai 2017 ist sie Mitglied des Präsidiums der GPRA – Gesellschaft der führenden PR- und Kommunikationsagenturen in Deutschland.
Eva Zehetner

Eva Zehetner

Konzern-Personalchefin
A1 Telekom Austria Group

Eva Zehetner ist seit November 2017 Konzern-Personalchefin der A1 Telekom Austria Group. Sie ist damit für die konzernweite HR-Strategie und Umsetzung, Personalentwicklung und Weiterbildung sowie für die Interne Kommunikation verantwortlich.
Davor leitete sie sechs Jahre lang in der A1 Telekom Austria Group und in A1 Österreich in einer Doppelrolle den HR-Bereich „Compensation & Benefits“.
Begonnen hat Eva Zehetner ihre Karriere bei HP, wo sie in verschiedenen HR-Rollen tätig war, zuletzt als HR Business-Partner in einer regionalen Verantwortung.
Frau Zehetner hat in Wien Internationale Betriebswirtschaft studiert.
Mag. Franziska Zehetmayr

Mag. Franziska Zehetmayr

Director Corporate Affairs
Mars Austria OG

- seit 2009 Corporate Affairs Director Mars Austria
- 1995 bis 2009 Marketing Manager, Mars Austria für verschiedene Marken und Portfolios mit Aufgaben in Österreich, Deutschland und in internationaler Rolle
- 1994/95 Graduate Trainee bei Masterfoods Austria
- 1994 Sponsion Wirtschaftsuniversität Wien (Betriebswirtschaft)
- verheiratet, 3 Kinder
18.00 - 18.15

PRVA-Verabschiedung

18.15 - 20.00

Geselliger Ausklang